Show Less
Restricted access

Literatur nach der Katastrophe

Eine vergleichende Studie über die Trümmerliteratur in Deutschland und die Wundenliteratur in der Volksrepublik China

Series:

Qui-Hua Hu

Die vorliegende Arbeit ist eine Untersuchung auf dem Gebiet der vergleichenden Literaturwissenschaft. Ausgehend von der deutschen Trümmerliteratur der Nachkriegszeit wird die Wundenliteratur des postkulturrevolutionären China in komparatistischer Perspektive verhandelt. Dabei soll gezeigt werden, wie ähnliche Ereignisse in der objektiven Wirklichkeit deutlich verschiedene Reaktionen in der geistigen Sphäre hervorrufen. Auf diese Weise ist es möglich, das Besondere der jeweiligen Tradition herauszuarbeiten.
Aus dem Inhalt: Nachkriegsdeutschland, geistige Situation nach dem Faschismus - Literarische Aufarbeitung - China nach der Kulturrevolution, Wundenliteratur - Neue Bestimmung der Aufgabe des Individuums.