Show Less
Restricted access

Die hystorie van reynaert die vos und The history of reynard the fox

Die spätmittelalterlichen Prosabearbeitungen des Reynaert-Stoffes

Series:

Rita Schlusemann and Universität Münster

Jahrzehntelang sind die Prosaromane des 15. und 16. Jahrhunderts aufgrund eines postromantischen ästhetischen Diktats als nicht-künstlerische Gebrauchsliteratur abgewertet worden. Die neuere Forschung hat anhand ausgewählter Beispiele gezeigt, daß diese Beurteilung ungerechtfertigt ist. Prosaromane sind vielmehr intelligente Adaptationen für einen neuen sozio-kulturellen Kontext.
Die vorliegende Studie zeigt den Wert einer solchen Betrachtung für die ältesten Prosabearbeitungen der Reynaert-Tradition, die als Schlüsseltexte in der Entwicklung des Reynaert-Stoffes zu bezeichnen sind. Die Intentionen der Eingriffe der Autoren werden dargestellt und gegen einen literarischen und kulturhistorischen Hintergrund hinterfragt.
Aus dem Inhalt: Prosaroman - Reynaert-Tradition - Bearbeitungstechnik - Gliederungsmerkmale - Prologe - Erzähltechnik und stilistische Merkmale - Inhaltliche Veränderungen - Stellung und Funktion der spätmittelalterlichen Prosabearbeitungen des Reynaert-Stoffes - Die Auswahlkriterien Leeus und Caxtons.