Show Less
Restricted access

Wie sich die Wies' zum Acker findet

Heirat/feste Paarbeziehung als Kritisches Lebensereignis für junge Erwachsene im ländlichen Raum

Series:

Bringfriede Scheu

Heirat ist, trotz der verschiedenen zur Verfügung stehenden Lebensformen, ein von vielen jungen Erwachsenen im ländlichen Bereich angestrebtes Lebensziel. Mit der Heirat einher geht eine totale Umorientierung in der Lebensgestaltung, -planung und -perspektive. Die vorliegende empirische Studie stellt einerseits unterschiedliche Bewältigungsformen dieses Lebensereignisses dar (z.B. Vereins- oder Familienorientierung), erarbeitet andererseits aber auch dazugehörende Theorien. Die Studie basiert auf dem Ansatz der subjektbezogenen Sozialforschung.
Aus dem Inhalt: Die Theorie des Kritischen Lebensereignisses - Der Coping-Ansatz - Das Krisen- und Entwicklungsmodell von Wygotski.