Show Less
Restricted access

Anwendungsaufgaben im naturwissenschaftlichen Unterricht

Theoretische Grundlagen, Entwicklung und vergleichende Evaluation eines Unterrichtskonzeptes zur Verbesserung der Anwendungsfähigkeit von Naturgesetzen

Series:

Günter Fiedler

Die in der Didaktik geforderte Anwendung des im Unterricht gelernten Wissens wird beim Lösen neuer Aufgaben von den Schülern nicht immer in zufriedenstellendem Maße erreicht. In dem vorliegenden Buch wird daher versucht, für das Fach Physik ein Unterrichtskonzept zur Verbesserung der Anwendungsfähigkeit gelernter Naturgesetze in theoretisch begründeter Weise zu entwerfen. Die Grundlage für die Planung bilden kognitive Theorien zum Lernen und Anwenden, insbesondere ein Ansatz, den Messner nach den Arbeiten von Piaget und Aebli entwickelt hat. Das Unterrichtskonzept wurde im Rahmen einer empirischen Evaluation im Physikunterricht in Realschulklassen erprobt. Dabei zeigt sich, daß die Fähigkeit zur Anwendung naturwissenschaftlicher Kenntnisse durch das entwickelte Unterrichtskonzept in statistisch signifikanter Weise verbessert werden kann.
Aus dem Inhalt: Anwendung als Rekonstruktion gelernter Schemata - Logische Operationen beim Lösen von Anwendungsaufgaben - Lehr- und lerntheoretische Annahmen - Empirische Evaluation - Statistische Prüfung des Lernerfolgs.