Show Less
Restricted access

Lizenzverträge im Verkehr zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen

Series:

Andreas Roy

Die materiell- und kollisionsrechtliche Konfrontation und die Analyse des Lizenzvertrages auf der Grundlage des deutschen und des polnischen Rechts zeigt beträchtliche Unterschiede, die große Bedeutung auch für das Internationale Privatrecht haben. Diese Divergenzen haben eine große theoretische und praktische Bedeutung, die nach der jetzt zu erwartenden stärkeren wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten noch deutlicher hervortreten werden. Die rechtsvergleichende Analyse der ökonomischen und rechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung des wissenschaftlich-technologischen Wissens zeigt die Probleme der Gegenwart und Lösungsvorschläge für die Zukunft.
Aus dem Inhalt: Der Lizenzvertrag im deutschen und polnischen Recht - Das anwendbare Recht - Die Rechts- und Geschäftsfähigkeit nach deutschem und polnischem Recht - Beurteilung von Formvorschriften - Anwendungsbereich des Lizenzvertragsstatus.