Show Less
Restricted access

Naturvorstellungen in ausgewählten philosophischen Schriften Friedrich von Schillers

Series:

Klaus Potyka

Schillers philosophische Naturreflexionen zeichnen sich durch eine erstaunliche Vielfalt und Tiefgründigkeit aus. Sie werden in dieser chronologisch, textimmanent, genetisch und hermeneutisch akzentuierten Studie ausführlich analysiert und kommentiert. Natur zeigt sich dabei als wesentliches Moment des ästhetisch um seine Ganzheit ringenden Menschen.
Die abschließende Wertung verweist auf Schillers Präsentation von Natur als Idee produktiver Subjektivität, die sich auf symbolische Weise kreativ Möglichkeiten eigener Entwicklungen eröffnet.
Aus dem Inhalt: Philosophische Perspektiven zur Entwicklung des Naturbegriffs - Naturvorstellungen in Schillers philosophischen Schriften (Textanalyse) - Zusammenfassung und Wertung der Analyse (Natur im Kontext von Phantasie-Leben).