Show Less
Restricted access

Zur Computerwortschatz-Ausbreitung in die Gemeinsprache

Elemente der vertikalen Sprachgeschichte einer Sache

Series:

Sigurd Wichter

Der Computer hat mittlerweile viele Schreibtische erobert. Und das, obwohl ihm weder die Schlichtheit noch die Harmlosigkeit des Bleistifts eigen ist. Auf die Waschzettelfrage nach dem «Geheimnis des Erfolgs» kann (und will) diese Monographie keine «griffige» Antwort geben. Aber was sie interessiert (in vorbereitendem Angang, denn es gibt noch keine größeren Grundlegungen), sind Mosaiksteine in den Strukturzentren: die Phasen der Ausbreitung der Technologie und vor allem ihres Wortschatzes und Niveaustationen auf dem Weg zum allgemeinen Publikum.
Aus dem Inhalt: Die Phasen der Ausbreitung: Die Anfangsphase (40er bis Ende 60er Jahre) - Öffnungsphase (Ende 60er bis Ende 70er Jahre) - Publikumsphase (vom Ende der 70er Jahre an) - Stationen der Ausbreitung: Große Institutionen, mittlere Institutionen und Firmen, Publikumsebene.