Show Less
Restricted access

Seamus Heaneys Lyrik im Spiegel der Literaturkritik

Eine Analyse seiner Rezeption in englischsprachigen Rezensionen und im deutschsprachigen Raum

Series:

Ulrike Einspieler

Rezensionen werden allgemein als nicht-wissenschaftliche Textsorte eingestuft, weshalb ihnen auch in der Rezeptionstheorie kaum Beachtung geschenkt wird. Die vorliegende Studie untersucht am Beispiel der Lyrik von Seamus Heaney, welchen Anteil englischsprachige Rezensionen an seinem ungewöhnlich raschen Erfolg hatten und in welcher Weise diese Rezensionen die Rezeption in späteren literaturwissenschaftlichen Studien im deutschsprachigen Raum beeinflussen. Mit Hilfe der Analyse von Argumentetypen, Strategien und Erwartungshaltungen auf seiten der Kritiker wird die Problematik literarischer Urteilsbildung und Wertung aufgezeigt. Interessante Ergebnisse zeigt auch die Untersuchung, wie Kritiker die reale Person des Dichters sehen, sowie eine Analyse und Bewertung der Übersetzung von Selected Poems (1965-75).
Aus dem Inhalt: Rezeptionstheorie - Argumentetypen in Rezensionen - Strategien - Übersetzungstheorie - Einfluß literaturwissenschaftlicher Modelle auf die Kritik - Akademische Kritik - Rezensionen - Werturteile in Literaturkritik und literaturwissenschaftliche Erwartungshaltungen von Kritikern.