Show Less
Restricted access

Multiple Sklerose als sprachheilpädagogisches Problem

Series:

Dorothee Joosten-Weiser

Multiple Sklerose stellt den Sprachheilpädagogen vor Probleme, die nicht allein durch eine an der Symptomatik der Störung orientierten Behandlung zu lösen sind. Es müssen gleichermaßen Wege gefunden werden, den auftretenden Sprachstörungen durch differenzierte Diagnostik und konkrete, individuelle Übungsbehandlung entgegenzutreten, als auch sich dem Problem der ganzheitlichen Betreuung von schwerst-(-kommunikations-)behinderten Menschen zu stellen.
Aus dem Inhalt: Neurologische Grundlagen zum Verständnis von MS - Sprache bei Multipler Sklerose - Voraussetzungen, Besonderheiten und Grenzen der Sprachtherapie bei MS - Ein Fallbeispiel: Frau M.