Show Less
Restricted access

Das Briefschreiben

Series:

Martin Borner

Wer Briefe schreibt, befindet sich in einer konventionell festgelegten Situation. Diese wird durch die Abwesenheit des Adressaten und die Organisation der Post wesentlich bestimmt. Damit das Schreiben gelingt, müssen Briefschreiber vor allem gewisse Regeln befolgen. Deren wohl wichtigste besagt, dass Briefe nicht ohne Antwort geschrieben werden dürfen. Unter Umständen versuchen sich Briefschreiber die Selbstverständlichkeit solcher Regeln verständlich zu machen. Solche allerdings überflüssig scheinenden Versuche findet man beispielsweise in Briefen Kafkas an Felice Bauer, Karl Kraus' an Sidonie Nadherny oder Freuds an Martha Bernays.
Aus dem Inhalt: Anfang und Ende des Briefschreibens - Das Gelingen und Misslingen - Das Mass - Die Zeit - Briefträume und Traumbriefe - Das Schweigen.