Show Less
Restricted access

Globalsteuerung in der Sozialen Marktwirtschaft und ihre Anwendbarkeit im Modernisierungsprozeß der Volksrepublik China

Series:

Bing Yue

Die wirtschaftliche Globalsteuerung ist nach dem zweiten Weltkrieg bedeutsam geworden. In der Bundesrepublik Deutschland ist es gelungen, den Wohlstand des Volkes durch die aus dem Konzept der Sozialen Marktwirtschaft abgeleitete wirtschaftliche Globalsteuerung zu fördern. Die Erfahrungen und Prinzipien der Globalsteuerung in der Sozialen Marktwirtschaft können in großem Maße für die chinesische marktwirtschaftlich orientierte Reform der Wirtschaftsordnung übernommen werden. Dabei bestehen viele Möglichkeiten und Schwierigkeiten, die in der Transformation der Wirtschaftsordnung behandelt werden müssen. Deswegen wird eine entsprechende Konzeption für ihre Anwendbarkeit in der VR China dargestellt.
Aus dem Inhalt: Globalsteuerung in der Sozialen Marktwirtschaft - Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft - Hintergrund und Zustand der Wirtschaftsreform Chinas - Wirkungen der chinesischen Tradition und Kultur - Konzeption der Anwendbarkeit der Globalsteuerung in China.