Show Less
Restricted access

Treuepflichten der Aktionäre

Series:

Andreas Fillmann

Die Problematik der Treuepflichten der Aktionäre ist in jüngster Zeit sowohl in der Literatur als auch in der Rechtsprechung kontrovers diskutiert worden. Auf der Grundlage einer historischen Betrachtung des bisherigen Standes der Meinungen wird das Bestehen der Treuepflicht der Aktionäre gegenüber der Aktiengesellschaft und gegenüber den Mitaktionären konkretisiert und objektiviert. Dabei werden die dogmatischen Grundlagen und die inhaltlichen Ausgestaltungen der Pflichtenbindungen definiert. Des weiteren wird prozeßrechtlich im Rahmen der Aktionärsklage die Einzelklagebefugnis des Aktionärs behandelt, wodurch er einerseits in die Lage versetzt wird, den eigenen, durch Treuepflichtverletzung zugefügten Schaden zu kompensieren, andererseits materiellrechtlich der Aktiengesellschaft zugeordnete Ansprüche im Wege der actio pro socio geltend zu machen.
Aus dem Inhalt: Dogmatische Ableitung der Treuepflicht der Aktionäre gegenüber Aktiengesellschaft und unter den Aktionären - Inhaltliche Konkretisierung der Treuepflichtschranken - Die Aktionärsklage - Actio pro socio.