Show Less
Restricted access

Die Sonette Joseph von Eichendorffs

Untersuchung der thematischen und stilistischen Entwicklung des lyrischen Werkes

Series:

Mi-Young Chang and Universität Münster

Die vorliegende Studie zur Sonettdichtung Eichendorffs versucht eine Neubewertung des Lyrikers im literarhistorischen Kontext und schließt damit eine Lücke in der Eichendorff-Forschung. Es wird dargelegt, daß die Poesie Eichendorffs keineswegs so entwicklungslos, so von Anfang an «fertig» gewesen ist, wie dies auch heute noch allgemein angenommen wird. Am Leitfaden der Sonette als Paradigma läßt sich die Tendenz der Entwicklung Eichendorffs von einer mystischen «reinen» Poesie zu einer Didaktik feststellen.
Aus dem Inhalt: Freundschaftssonette - Liebessonette - Politische Sonette - Einbettung der Sonette in den biographischen und literaturhistorischen Kontext - Thematisch-motivische und formtypologische Erläuterungen.