Show Less
Restricted access

Eine «unternehmerische» Kapitalbeteiligung für Führungskräfte

Kautelarjuristische Prüfung praktizierter Kapitalbeteiligungsmodelle sowie eine Analyse der gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlichen Problemstellungen eines neuen Konzeptes

Series:

Gudrun Langenberg

Lange schon praktiziert eine immer wachsende Zahl von Unternehmen unterschiedliche Formen der Mitarbeiterbeteiligung. Kaum bekannt sind dagegen Modelle für Führungskräfte. Das vorliegende Buch stellt - auf der Grundlage herkömmlicher Instrumente - ein solches Modell vor, das ausgesuchten Führungskräften eine individuell leistungsabhängige Rendite bietet, und dies unabhängig von der jeweiligen Rechtsform des Unternehmens. Die Autorin liefert eine umfassende Auseinandersetzung der mit einem solchen Konzept einhergehenden gesellschafts-, arbeits- und steuerrechtlichen Fragestellungen. Hauptergebnis der Untersuchung ist die Feststellung, daß die rechtlichen Probleme sich kautelarjuristisch lösen lassen, das Konzept sich aber besser für mittelständische Unternehmen als für Konzerne eignet.
Aus dem Inhalt: Überblick über herkömmliche Beteiligungsmodelle - Alternative Formen der Kapitalbeteiligung - Individuelle Leistung als Parameter für die Beteiligungsrendite - Analyse rechtlicher Problemfelder.