Show Less
Restricted access

Bildfolge, Zeit- und Bewegungspotential im Franzzyklus der Oberkirche San Francesco in Assisi

Ein Beitrag zur Klärung der Giotto-Frage

Series:

Magda Antonic

Die Frage nach der Urheberschaft des Franzzyklus in der Oberkirche von San Francesco in Assisi gehört zu den umstrittensten Problemen in der Geschichte der italienischen Malerei. Die vorliegende Arbeit setzt durch ihr methodisches Vorgehen neue Akzente in diese Diskussion. Die Untersuchungen der Bildfolge, des Zeit- und Bewegungspotentials führen zur Schlußfolgerung, hier müsse ein Planwechsel vorliegen und Giotto könne bestenfalls den ersten, später veränderten Plan geliefert haben. Der Entwerfer des heute für uns sichtbaren Freskenzyklus war er keinesfalls. Darüber hinaus werden neue Argumente für eine Zuschreibung der Isaak-Szenen an Giotto gegeben.
Aus dem Inhalt: Versuch einer Klärung der Giotto-Frage bezüglich der Franziskusfresken in der Oberkirche von San Francesco in Assisi - Analysen der Bildfolge sowie des Zeit- und Bewegungspotentials - Neue Erkenntnisse in der umstrittenen Giotto-Problematik.