Show Less
Restricted access

Steuern und Kapitalbildung

Systeme zur Besteuerung von Kapitalerträgen und deren allokative Wirkung

Series:

Dieter Jochum

Thema der Arbeit ist der Einfluß der Besteuerung auf Kapitalbildung und Kapitalallokation. Im Mittelpunkt stehen die Kapitaleinkommenssteuern, namentlich die persönliche Einkommenssteuer, die Körperschaftssteuer, die Gewerbeertragssteuer und die Cash-flow-Steuer. Die Analyse baut auf einem neoklassischen Modell auf, das in seinen Grundzügen an der Konzeption von King/Fullerton anknüpft. Neu ist vor allem, daß deren Ansatz in eine Form gebracht wird, die ihn offen werden läßt für alternative Arten der Marktarbitrage. Die Analyse bietet eine Fülle von Einzelergebnissen. Vielfältige Kombinationen von Besteuerungsmerkmalen werden anhand unterschiedlichster Neutralitätskriterien allokativer Art bewertet. Das besondere Augenmerk gilt dabei dem Einfluß der Interaktion von Inflation und Besteuerung auf Kapitalbildung und Kapitalallokation. Einen Schwerpunkt bildet überdies die Suche nach möglichst neutralen Formen der Besteuerung.
Aus dem Inhalt: Kapitaleinkommensbesteuerung und Allokationseffizienz - Modifiziertes King/Fullerton-Modell - Das Problem der Arbitragewahl - Inflation und Besteuerung - Allokationsneutrale Systeme der Besteuerung.