Show Less
Restricted access

Der historische Raum des Bundeslandes Rheinland-Pfalz

Der Weg zu einem Kernraum deutscher Reichsgeschichte (bis 1500)-Versuch eines Arbeitsbuchs-Von den vor- und frühgeschichtlichen Anfängen bis zur Kurfürstenlandschaft

Series:

Winfried Dotzauer

Ziel ist die Erstellung eines historischen Abrisses einer geschichtsträchtigen Landschaft westlich und östlich von mittlerem Rhein und Mosel mit dem Raum des Bundeslandes Rheinland-Pfalz als Basis. Die Pfalzgrafschaft, die Erzstifte Mainz und Trier, die Bistümer Worms und Speyer, die Dynasten und Herrschaften sowie die Städte erweisen sich als raumordnende Kräfte. Auch der Schritt zurück zu den Stammesherzogtümern sowie zum Herzogtum Lothringen und schließlich weiter in die römischen Provinzen Germania I (Mainz) und Belgica I (Trier) erbringt regionale Gemeinsamkeiten neben dem Einfluß weit übergreifender Einheiten. Der Akzent liegt auf politischer und sozialer Geschichte sowie auf der Siedlungsgeschichte.
Aus dem Inhalt: Urgeschichte und Antike (Römerzeit), Frühmittelalter (Romania, Francia, die Bistümer an Rhein und Mosel), Zeit der Ottonen, Salier und Staufer (Reichskirche, Erzbischof Willigis von Mainz, Reichsgut, Lothringen, Städte) und Spätmittelalter (Die Kurfürsten von Mainz, Trier und der Pfalz und der König, Reichsreform).