Show Less
Restricted access

Computergestütztes kurzfristiges Planungs- und Kontrollsystem zur Steuerung des Unternehmenserfolges

Theoretischer Grundrahmen, Kriterien zur Umsetzung auf mittelständische Unternehmen und Entwurf einer anwendungsfähigen EDV-Programmlösung

Series:

Prof. Hans Bernd Schlegel

Die Gestaltung eines computergestützten kurzfristigen Erfolgslenkungs- und -kontrollsystems für Unternehmen wird in dieser Studie aufgezeigt. Mängel beim Einsatz und der Gestaltung von Erfolgslenkungssystemen in Klein- und Mittelbetrieben führen zu Problemen der Lenkung dieser Betriebe. Anforderungen an ein PC-gestütztes Erfolgslenkungssystem für Klein- und Mittelbetriebe werden abgeleitet. Das Sollkonzept setzt betriebswirtschaftliche Erkenntnisse der Unternehmensführung und mittelstandsgeeignete EDV-Techniken ein. Das PC-gestütze Modell der Erfolgsplanung und -kontrolle ist als menügesteuertes Standard-Template konstruiert und besteht aus den Modulen Trägerbezogene Ergebnisrechnung sowie Budgetplanung und -kontrolle.
Aus dem Inhalt: Erfolgssteuerung im Rahmen der Unternehmensführung - Gestaltung von computergestützten kurzfristigen Erfolgsplanungs- und -kontrollsystemen - Instrumente der kurzfristigen Erfolgslenkung von Klein- und Mittelbetrieben - Sollkonzept einer PC-gestützten Erfolgslenkung von Klein- und Mittelbetrieben einschließlich DV-Umsetzung.