Show Less
Restricted access

Entstehung, Entwicklung und Stand der Agrarwissenschaften in Deutschland und Frankreich

Series:

Susanne Reichrath

Im Verlauf der letzten Jahrhunderte hat sich die Landwirtschaftslehre zu einem differenzierten und umfassenden Wissenschaftssystem entwickelt, dessen heutige institutionellen Strukturen in Deutschland sich bedeutend von denjenigen in Frankreich unterscheiden. Die vorliegende Studie beschreibt politische, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einflußfaktoren, die die Entstehung und Entwicklung der Agrarwissenschaften in beiden Ländern beeinflußt haben. Die historisch darstellende Analyse basiert auf der Theorie der verzögerten Wirtschaftsentwicklung Frankreichs sowie der Theorie der institutionellen Innovation. Die abschließende Darstellung der heutigen agrarwissenschaftlichen Strukturen beschreibt sowohl das föderalistisch organisierte deutsche als auch das zentralistisch organisierte französische System als stark differenziert und umfassend.
Aus dem Inhalt: Theorie der verzögerten Wirtschaftsentwicklung Frankreichs - Theorie der induzierten institutionellen Innovation - Entstehungsgeschichte landwirtschaftlicher Versuchs- und Forschungsstationen sowie Hochschulen - Agrarverfassung - Steuerpolitik - Handelspolitik - Bevölkerungswachstum und Verstädterung - Landwirtschaftliche Gesellschaften und Vereine - Forschungs- und Hochschulstruktur.