Show Less
Restricted access

Konrad Adenauer - Strategie und Weltsicht

Dargestellt in ihren Grundzügen

Series:

Christoph H. Werth

Durch die deutsche Einigung am 3. Oktober 1990 hat die Außenpolitik Konrad Adenauers eine glanzvolle Bestätigung und ihre abschließende historische Rechtfertigung erhalten. Gleichzeitig nüchtern in der Einschätzung möglicher Optionen und entschlossen, mit Geduld und der Energie des Glaubens an seinen politischen Zielen festzuhalten, hatte der Gründungskanzler der Bundesrepublik Deutschland den Weg zum Ziel der staatlichen Einheit der Deutschen beschrieben, vorbereitet und festgelegt. Die Einheit kam in einem günstigen historischen Moment unter Bedingungen zustande, wie Adenauer sie immer vorausgesetzt hatte - erneut Grund genug, sich mit Strategie und Weltbild Adenauers näher auseinanderzusetzen.
Aus dem Inhalt: Determinanten und Grundhaltungen in Adenauers Politik - Methodik und Grundsätze - Geschichtliche Lektionen und Komplexe - Nach 1945: Sicht der Weltlage, Situation und Aufgaben - Adenauer nach der deutschen Einigung gesehen.