Show Less
Restricted access

Die soziale und politische Organisation bei den Kalmücken (Oiraten) und Prozesse der Akkulturation vom 17. Jahrhundert bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts

Ethnohistorische Untersuchungen Ethnohistorische Untersuchungen über die mongolischen Völkerschaften

Series:

Dittmar Schorkowitz

Das Werk stellt den Versuch einer ersten monographischen Ethnohistorie der Kalmücken in deutscher Sprache dar. Die politische und soziale Organisation sowie die Akkulturationsprozesse wurden für den ausgewiesenen Zeitraum von ca. 250 Jahren zentral behandelt. Die Geschichte und Analyse der sozialen Organisationsprinzipien stehen im Zentrum der Untersuchung, da sie von ihrem strukturierenden und funktionellen Charakter her bestimmend für die Gesamtheit des sozialen, politischen und kulturellen Lebens waren und somit einen Schlüssel zum Verständnis der Kulturelemente des kalmückischen Volkes und seiner Akkulturationsprozesse bieten.
Aus dem Inhalt: Ältere Ethnizität und ethnische Komposition - Politische Geschichte des oiratischen und kalmückisch-torgoutischen Chanates - Soziale Organisation - Ökonomie - Geistige Kultur: Religion, Rechtswesen und Schrifttum.