Show Less
Restricted access

Technologie der Organisationsarbeit

unter Mitarbeit von Ute Ellermann, Katrin Jutzi, Constanze Schreiber

Series:

Christoph Anspach

Das vorliegende Buch faßt die Arbeiten zur Technologie der Organisationsarbeit zusammen, die seit Mitte der 80er Jahre an der Universität Leipzig durchgeführt wurden. Technologie der Organisationsarbeit ist der Rahmen, in den unterschiedliche methodische Konzepte eingeordnet sind. Den Kern bilden das methodische Vorgehen auf der Grundlage der Kybernetik und Systemtheorie sowie die Möglichkeit der Unterstützung der Organisationsarbeit durch Einsatz von PC. Dieser zuletzt genannte Aspekt wird von den Autoren als rechnerunterstützte Organisationsarbeit bezeichnet.
Rechnerunterstützte Organisationsarbeit setzt die Existenz einer speziellen Datenbank voraus und schließt auch die rechnerunterstützte Nutzung von Organisationslösungen ein. Ergänzt werden die Ausführungen durch die Behandlung sozialer Aspekte in der Organisationsarbeit und durch grundsätzliche Ausführungen zur Anpassung der Organisation.
Aus dem Inhalt: Organisation und Organisationsarbeit - Systemtheorie, Denkansatz für ganzheitliches Vorgehen - Vorgehensmodelle in der Organisationsarbeit - Drei-Phasen-Konzept der Organisationsprojektierung - Rechnerunterstützte Organisationsarbeit - Aufbau einer Organisationsdatenbank - Koordination der Organisationsarbeit.