Show Less
Restricted access

Die amerikanisch-chinesisch-japanische Zusammenarbeit in Ostasien

Series:

Dongmyung Kim

Die Diskussion über die Möglichkeiten der amerikanisch-chinesisch-japanischen Zusammenarbeit einer Allianz gegen die Sowjetunion stellt ein Produkt der raschen Entwicklung der internationalen politischen Situation in den 70er Jahren in Ostasien dar. Die vorliegende Arbeit analysiert, wie sich die trilaterale Zusammenarbeit von 1972 bis 1989 sowohl auf der sicherheitspolitischen als auch auf der wirtschaftlichen Ebene entwickelte, und prognostiziert, wie die drei Länder im regionalen Kontext in den 90er Jahren zusammenarbeiten werden.
Aus dem Inhalt: Ostasienstrategie der Großmächte - Militärische Zusammenarbeit zwischen den USA, der VR China und Japan - Wirtschaftliche Zusammenarbeit (Handel, Kapital, Technologietransfer, Energie) zwischen den USA, der VR China und Japan - Sowjetunion-Japan, Sowjetunion-China - Korea - Taiwan - ASEAN- und Indochinaländer.