Show Less
Restricted access

Johann Christoph Adelungs Wörterbuch der 'Hochdeutschen Mundart'

Untersuchungen zur lexikographischen Konzeption

Series:

Gerhard Dill

Johann Christoph Adelungs Wörterbuch ist die bedeutendste Bestandsaufnahme der deutschen Sprache vor dem Werk der Gebrüder Grimm und es trug wesentlich zur Vereinheitlichung des Deutschen im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert bei. Hier wird zum erstenmal eine ausführliche Beschreibung der lexikographischen Konzeption und Ausführung dieses Werks vorgelegt. Behandelt werden
- die konzeptionellen Beziehungen zu den Vorläufern
- die Besonderheiten der alphabetischen Anordnung
- die Auswahlkriterien für die Aufnahme der Lemmata
- der Aufbau der Wortartikel und die grammatische, etymologische, stilistische und semantische Deskription der Lemmata.
Aus dem Inhalt: Die Vorgeschichte des Wörterbuchs - Genaue Beschreibung der einzelnen Konzeptionselemente: alphabetische Anordnung, Zusammensetzung des Lemmabestandes, die grammatische, etymologische, semantische Deskription der Lemmata.