Show Less
Restricted access

Bildungs- und Ausbildungswege für die Sechzehn- bis Neunzehnjährigen

Ein OECD-Bericht-Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, im Auftrag des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft

Series:

Wolfgang Mitter and Ulrich Schäfer

Im Mittelpunkt dieses Berichtes stehen die Veränderungen in den Strukturen und Inhalten der Bildungsphase nach der Pflichtschulzeit in 11 OECD-Staaten. Angesichts der Tatsache, daß ein immer größerer Prozentsatz der Jugendlichen ein weiterführendes Bildungs- oder Ausbildungsangebot wahrnimmt, gerät die traditionelle Unterteilung dieser Phase in allgemeine, technische und berufliche Bildung ins Wanken. Die Autoren schlagen vor, diese Bildungsphase als eine grundlegende Stufe für das spätere Hochschulstudium bzw. die spätere Berufstätigkeit neu zu konzipieren.
Aus dem Inhalt: Merkmale der Bildungsstufe nach der Pflichtschulzeit - Strukturen und Tendenzen - Die dreiteilige Struktur - Inhalt, Prozeß und Struktur der Bildungsgänge.