Show Less
Restricted access

Empirische Forschung und Expertensysteme

Analyse möglicher Wechselwirkungen

Series:

Kurt Servatius

Die Gewinnung von Wissen ist eines der generellen Ziele wissenschaftlichen Arbeitens. Bezogen auf einen empirischen Forschungsansatz bedeutet dies, einem theoretischen Ansatz folgend, Wissen und Fakten in der Realität zu sammeln und an ihr zu überprüfen, dadurch Realtheorien zu entwickeln und als praktische Nutzungsmöglichkeit Handlungsanweisungen zu erteilen. Daraus resultiert eine Parallelität zwischen den Zielen empirischer Forschung und der Wissensgewinnung für Expertensysteme. Kurt Servatius untersucht den möglichen Beitrag der Empirischen Betriebswirtschaftlichen Forschung zur Weiterentwicklung der Expertensystemtechnologie. Damit kann ein innovatives Feld für die theoretische und praktische Nutzung realtheoretischer Methoden und Inhalte aufgezeigt werden. Es zeigt sich, daß die Impulse nicht einseitig zur Expertensystemtechnologie hinführen, sondern daß umgekehrt auch Wirkungen methodischer und inhaltlicher Art auf die empirisch orientierte Betriebswirtschaftslehre zu erwarten sind.
Aus dem Inhalt: Expertensysteme - Empirische Betriebswirtschaftliche Forschung - Betriebswirtschaftslehre - Künstliche Intelligenz - Artificial Intelligence - Knowledge Engineering - Wissensakquisition - Entscheidungsunterstützung - Methoden der empirischen Sozialforschung.