Show Less
Restricted access

Die Reichweite formularmäßiger Sicherungsabreden bei Bürgschaft und Grundschuld

Series:

Ullrich Broihan

Im Bereich der gewerblichen Kreditgewährung wird die Sicherheitenbestellung überwiegend auf formularmäßiger Basis vorgenommen. Kernstück der Sicherheitenverträge ist die Sicherungsabrede, in der die konkrete Ausgestaltung der Sicherung erfolgt. Diese Untersuchung stellt sich die Aufgabe, zunächst die inhaltliche und zeitliche Reichweite üblicher Sicherungsabreden herauszuarbeiten und in einem weiteren Schritt ihre Vereinbarkeit mit dem Gesetz über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen. Dafür wurden die Bürgschaft und die Grundschuld wegen ihrer großen praktischen Bedeutung und ihres unterschiedlichen rechtlichen Charakters, insbesondere im Bereich der Akzessorietät, ausgewählt und miteinander verglichen.
Aus dem Inhalt: Die Arbeit enthält eine Untersuchung über inhaltliche und zeitliche Reichweite formularmäßiger Sicherungsabreden bei Bürgschaft und Grundschuld sowie ihre Vereinbarkeit mit dem Gesetz über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.