Show Less
Restricted access

Die Sprach der Waja (nyan wiyáù)

Phonologie und Morphologie

Series:

Ulrich Kleinewillinghöfer

Die vorliegende Arbeit bietet einen Einblick in die Phonologie und Morphologie des Waja, einer Sprache Nordostnigerias, die in der Kontaktzone zweier großer Sprachstämme - des Hamitosemitischen und des Niger-Congo - gesprochen wird. Das Waja gehört zur Gruppe der nur wenig bekannten nordwestlichen Adamawasprachen. Morphologisch zeichnet es sich innerhalb dieser Gruppe dadurch aus, daß es eines der formenreichsten nominalen Klassensysteme besitzt. Auf die Beschreibung der einzelnen Nominalklassen und die Darstellung ihrer Konkordanz wurde deshalb ein besonderer Schwerpunkt gelegt. Im Vokalsystem des Waja kommen neun Vokalphoneme vor, deren Distribution durch eine Vokalharmonie geregelt wird, wie sie aus vielen anderen Niger-Congo-Sprachen bekannt ist.
Aus dem Inhalt: Phonologie - Vokalharmonie - Morphophonologie - Morphologie des Nomens - Nominalklassen - Konkordanz - Morphologie des Verbs.