Show Less
Restricted access

Ökonomisch-ökologische Hausmüllentsorgung

Eine Computersimulation zur Entscheidungsunterstützung bei der Problemlösung im Zweckverband Abfallwirtschaft Rhein-Neckar

Series:

Hans-Jürgen Gallo

Durch die ständig zunehmende Hausmüllmenge scheint der Entsorgungskollaps unausweichlich. Die vorliegende Dissertation ermöglicht einen Überblick über die derzeitigen Verwertungs- und Entsorgungstechnologien und die politischen Rahmenstrukturen. Darauf aufbauend entsteht eine Modifikation der Hausmüllentsorgung, die ökonomische und ökologische Aspekte gleichrangig berücksichtigt. Eine genaue Anpassung des Grundmodells dieser Modifikation auf die jeweiligen regional vorherrschenden Gegebenheiten bietet eine Entscheidungshilfe zur Problemlösung, die am Beispiel des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Rhein-Neckar (ZARN) dargestellt ist.
Aus dem Inhalt: Hausmüllentsorgung in der Bundesrepublik Deutschland - Politische Rahmenstrukturen - Akzeptanzprobleme der Entsorgung - Verwertungs- und Entsorgungsalternativen - Neukonzeption der Hausmüllentsorgung.