Show Less
Restricted access

Gerechtigkeit in Freiheit

Darstellung und kritische Würdigung des Begriffs der Gerechtigkeit im Denken von Friederich August von Hayek

Series:

Stephan Rothlin

Die gegenwärtigen Umwälzungen im Osten Europas scheinen die Theorien eines profilierten Kritikers des Sozialismus, Friedrich August von Hayek, zu bestätigen. Die vorliegende Studie eröffnet einen Zugang zu dessen liberalen Begriff der Gerechtigkeit, indem sie seine philosophischen Bezugspunkte aufweist und seine Schlüsselbegriffe erläutert. Nach einer positiven Würdigung wird der Hayeksche Gerechtigkeitsbegriff von einer philosophischen, soziologischen, rechtlichen und theologischen Perspektive her beleuchtet. Mit den Thesen der Hayek-Kritik wird eine Auswertung der kritischen Einwände gegenüber Hayek gewagt.
Aus dem Inhalt: Spontane Ordnung - Soziale Evolution - Demokratie - Illusion der sozialen Gerechtigkeit - Das Katallaxie-Spiel - Religion zwischen Moral und Befreiung.