Show Less
Restricted access

Die Schulklasse

Eine historisch-systematische Untersuchung

Series:

Susanna Jenzer

Die Kritik an der Jahrgangsklasse wächst in Fachkreisen; aber in unserem Alltagsdenken können wir uns die Schule kaum ohne solche Klassen vorstellen. Wären Unterricht und Schule nicht auch ohne die Einrichtung von Schulklassen möglich? Die historische Untersuchung zeigt, dass von «Klassen» erst vom 16. Jahrhundert an die Rede ist und dass sie sich erst spät (im 19. bzw. 20. Jahrhundert) zu dem entwickeln, was uns heute unter diesem Namen vertraut ist. Auf dem langen Weg zur Jahrgangsklasse begegnen wir interessanten Alternativen, auf die sich gerade heute eine Rückbesinnung lohnt.
Aus dem Inhalt: Der kollektive Einzelunterricht - Die Anfänge des Klassenunterrichts: an Gymnasien, an Volksschulen - Die Normalschulbewegung - Der wechselseitige Unterricht - Der Siegeszug des Jahrgangsklassenunterrichts.