Show Less
Restricted access

Organrechtliche und kündigungsrechtliche Stellung des Sprecherausschußmitglieds im Vergleich zum Betriebsratsmitglied

Series:

Christoph Abeln

Die Stellung des Sprecherausschußmitglieds nach dem Sprecherausschußgesetz vom 1.1.1989 ist von Bedeutung für das innerbetriebliche Verhältnis der Unternehmensführung zu den Vertretungen der leitenden Angestellten. Eine Untersuchung dieses für die Praxis bedeutsamen Problemkreises liegt bislang nicht vor. Die vorliegende Arbeit untersucht die Stellung der Sprecherausschußmitglieder, indem diese mit der Stellung der Betriebsratsmitglieder unter den Gesichtspunkten des Kündigungsschutzes, der Geheimhaltungspflicht, der Geschäftsführung und dem Erwerb und dem Erlöschen der Mitgliedschaft verglichen wird. Ausgehend von diesem Vergleich wird nach Grenzen der Regelungen des Sprecherausschußgesetzes gefragt.
Aus dem Inhalt: Sprecherausschußgesetz - Betriebsverfassungsgesetz - Erwerb und Erlöschen der Mitgliedschaft - Geschäftsführung - Kündigungsschutz - Geheimhaltungspflicht.