Show Less
Restricted access

Erziehung zu symmetrischer Kommunikation

Ein Beitrag zur politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Heinz Posluschny

Ausgehend von den Normen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland stellt die Arbeit nach der Erörterung des Theorie-Praxis-Verhältnisses als Einleitung zunächst ein politikwissenschaftliches und ein erziehungswissenschaftliches, schulbezogenes Demokratisierungskonzept vor. Dabei gewinnt sie den thematischen Horizont, in den die zentralen Begriffe wie Sozialisation, Erziehung, Demokratie, politische Kultur eingeordnet sind. Diese Begriffe werden in ihrem soziologischen, politologischen und erziehungswissenschaftlichen Bezugsrahmen entfaltet. Danach wird die historische Situation der Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Die Schule als Einrichtung der Gesellschaft erfüllt dabei mehrere Funktionen.
Aus dem Inhalt: Theorie-Praxis-Verhältnis - Professionalisierung - Erziehung, Sozialisation, politische Sozialisation - Konzept der politischen Kultur - Unterstützung der Demokratisierungstendenzen durch den Unterricht gegen Apathie.