Show Less
Restricted access

Zur Geschichte der Nilwassernutzung in der ägyptischen Landwirtschaft von den Anfängen bis zur Gegenwart

Series:

Lutz Knörnschild

Das Nilwasser ist das Lebenselixier Ägyptens. Bereits vielfach einzeln aufgearbeitet, untersucht die vorliegende Studie Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Nilwassernutzung in den Epochen der ägyptischen Geschichte. Aus einem Vergleich der ersten und zweiten Bewässerungsrevolution lassen sich die Niltalkultur fördernde wie hemmende Faktoren ableiten. Anhand des weiten zeitlichen Horizonts werden Beziehungen von politischer Macht und Effizienz des Bewässerungswesens sichtbar. Die verschiedenen Sichtweisen auf einer naturräumlichen, volkswirtschaftlichen, technologischen und weltwirtschaftlichen Ebene machen bisher wenig beachtete Momente zwischen wirtschaftspolitischen Zwängen, naturgesetzlichen Mechanismen sowie wirtschaftlich erwünschten wie unerwünschten Effekten deutlich.
Aus dem Inhalt: Geographische Komponenten der Niloase - Bewässerungsgeschichte Ägyptens bis 1952 - Natürliche Mechanismen von Umweltveränderungen im Niltal - Erwünschte und unerwünschte wirtschaftliche Effekte nach dem Dammbau.