Show Less
Restricted access

Die Entwicklungsdynamik in der deutschen Brauindustrie

Eine empirische Überprüfung des organisationsökologischen Ansatzes

Series:

Gabriele Wiedenmayer

Die Erklärung des Wandels von Organisationen im Zusammenhang mit gesamtgesellschaftlichen Veränderungen hat sich zunehmend zu einem der zentralen Forschungsgegenstände der modernen Organisationssoziologie entwickelt. Inzwischen liegen zu dieser Thematik mehrere theoretische Ansätze vor. Die Organisationsökologie, die den theoretischen Hintergrund der vorliegenden Arbeit bildet, versucht den langfristigen Wandel ganzer Organisationspopulationen, z.B. eines ganzen Wirtschaftszweiges, über Gründungs- und Absterbeprozesse zu erklären. Dazu wurden dynamische Modelle entwickelt, die hier eingehend diskutiert werden. Am Beispiel der deutschen Brauindustrie von 1870 bis 1988 werden dann die zentralen Hypothesen empirisch überprüft. Es zeigt sich, daß die Organisationsökologie ein großes Entwicklungspotential besitzt.
Aus dem Inhalt: Theoretische Ansätze zur Organisations-Umwelt-Beziehung - Basisprogramm der Organisationsökologie - Entwicklungsdynamik von Organisationspopulationen - Statistische Modelle zur Analyse von Ereignisdaten und Zähldaten - Empirische Befunde zur Dynamik innerhalb und zwischen Populationen.