Show Less
Restricted access

Haftung für Altlasten

Möglichkeiten und Grenzen einer privatrechtlichen und wasserrechtlichen Schadensersatzhaftung sowie Amtshaftung für Umweltbeeinträchtigungen durch Altablagerungen und Altstandorte, sog. Altlasten

Series:

Felicitas Frey and Universität Münster

Die Problematik der Umwelt-Altlasten, insbesondere der Altablagerungen und betrieblichen Altstandorte, hat seit Mitte der 80iger Jahre durch spektakuläre Giftmüllskandale zunehmende Bedeutung in der Öffentlichkeit gewonnen. Die juristische Diskussion befaßte sich bisher vorwiegend mit öffentlich-rechtlichen Aspekten der Altlastenhaftung. In diesem Buch wird dagegen umfassend untersucht, wie derjenige, der durch Umweltbeeinträchtigungen von Altlasten individuell geschädigt ist, Ersatz seiner Schäden erlangen kann. Dabei werden Schadensersatzansprüche aus Delikt, wasserrechtlicher Gefährdungshaftung, Vertrag sowie Amtshaftung geprüft und die Möglichkeiten und Grenzen des gegenwärtigen gesetzlichen Instrumentariums aufgezeigt. Anschließend werden Vorschläge für eine Verbesserung der Haftungssituation erörtert.
Aus dem Inhalt: Gesetzliche Schadensersatzansprüche aus Delikt und wasserrechtlicher Gefährdungshaftung - Vertragliche Schadensersatzansprüche - Schadensersatzansprüche aus Amtshaftung.