Show Less
Restricted access

Subjektive Beschwerden und Belastungen bei Neurodermitis im Kindes- und Jugendalter

Series:

Frank Bochmann

Neurodermitis (Atopische Dermatitis) stellt eine immer häufiger auftretende chronische Erkrankung bei Kindern und Jugendlichen dar. Im subjektiven Erleben der Patienten ist sie mit negativen Folgen in Bereichen wie Freizeit, Schule, Ausbildung oder den sozialen Beziehungen verbunden. Auf der Basis aktueller Befunde aus der Gesundheitspsychologie und der Verhaltensmedizin beschreibt das Buch mögliche Zusammenhänge zwischen Neurodermitis (Atopischer Dermatitis) und den psychosozialen Folgen und Ursachen. Die dazu vorgestellten methodischen Ansätze und empirischen Ergebnisse können als eine Perspektive in der psychophysiologischen Forschung, der therapeutischen Praxis und als Orientierungshilfe für Betroffene verstanden werden.