Show Less
Restricted access

Politischer Strukturwandel in Afghanistan

Series:

Sarajuddin Rasuly

Im Zentrum der Arbeit steht eine empirische Beschreibung des politischen Strukturwandels in Afghanistan nach den einzelnen Herrschaftsperioden der jeweiligen Könige zwischen dem Beginn der politischen Unabhängigkeit (1919) und dem Ende der Monarchie. Eine besondere Berücksichtigung erhält hier das traditionelle sozio-politische System Afghanistans, dessen Produkt der afghanische Staat ist und auf dessen Hintergrund sich der politische Strukturwandel vollzieht. Im Schlußteil werden die aktuellen Entwicklungen seit der Machtergreifung der Kommunisten bis zur Machtübernahme der Mujaheddin analysiert.
Aus dem Inhalt: Landeskundliche Einführung - Traditionelle Gesellschaftsstrukturen und interne Voraussetzungen der Gründung des afghanischen Staates - Traditioneller Staat Afghanistan - Modernisierung des politischen Systems 1919 bis 1973 - Verfassungsentwicklung - Zusammenfassung und Schlußfolgerungen - Aktuelle Ergänzungen.