Show Less
Restricted access

Fremdheit - Entfremdung - Verfremdung

Akten des Internationalen Interdisziplinären Symposiums- Kopenhagen März 1990

Series:

Björn Ekmann, Hubert Hauser and Wolf Wucherpfennig

Der vorliegende Band diskutiert das Problem 'Fremdheit - Entfremdung - Verfremdung' aus philosophischer, psychologischer, theologischer, ästhetischer und gesellschaftswissenschaftlicher Sicht und trägt so zum Verständnis des Fremdheitserlebnisses im Leben und in der Literatur (vor allem in der Zeit von der Aufklärung bis zur Gegenwart) bei.
Aus dem Inhalt: Jan Knopf (Karlsruhe): Der Entfremdungsbegriff bei Hegel, Marx, Lukács, Fromm u. a. - Birgitte Brun (Roskilde): Psychologische und psychiatrische Theorien zur 'Alienation' (in engl. Sprache) - Hans Chr. Wind (Aarhus): Fremdheit und Entfremdung in theologischer und sozialpsychologischer Sicht (Augustin, Kierkegaard, Habermas) - Bj¿rn Ekmann (Kopenhagen): Erlebnisästhetik und Verfremdung - Peter Kemp (Kopenhagen): Biotechnologie und Entfremdung - Heinrich Anz (Freiburg i. Br.): Entfremdungsdiskurs in 'Literatur der Existenz' (Lessing, Goethe, Büchner, Rilke, Kafka, Celan u. a.) - Lothar Köhn (Münster): Kritik der Entfremdung in der Literatur der DDR (Christa Wolf, Heiner Müller, Christoph Hein u. a.)