Show Less
Restricted access

Chancengerechtigkeit in der Grundschule - Anspruch und Wirklichkeit

Series:

Heike Biermann

Der vorliegende Band legt die Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung in der Grundschule zum schülerspezifischen Lehrerverhalten dar. Neben Daten zur dualen Lehrer-Schüler-Interaktion werden Daten zu schulleistungsrelevanten Persönlichkeitsmerkmalen und zum häuslichen Erziehungsumfeld der untersuchten Grundschüler ausgewertet. Die Untersuchung zeigt, daß die Schüler durch das Lehrerverhalten ihnen gegenüber unterschiedliche Chancen zugeteilt bekommen, die Grundschule erfolgreich zu durchlaufen. Der im Lehrplan erhobene Anspruch, zur Chancengerechtigkeit beizutragen, deckt sich in weiten Bereichen nicht mit der Schulwirklichkeit, in der die zum Schulbeginn beobachtbaren Schulleistungsdifferenzen häufig noch stabilisiert werden.
Aus dem Inhalt: Schülerspezifisches Lehrerverhalten - Empirische Längsschnittuntersuchung - (Duale) Lehrer-Schüler-Interaktion - Schulleistung - Rechtschreibleistung - Chancengerechtigkeit.