Show Less
Restricted access

Literaturwissenschaft zwischen Dogmatismus und Internationalismus

Das Dilemma der Komparatistik in der Geschichte der DDR

Series:

Anne Pütz

Als Institutionenhistoriographie und vor allem als erläuternde Darstellung theoretischer Modelle komparatistischer Forschung in der DDR, ermöglicht die Studie Einsichten in die diffizilen Zusammenhänge von staatstreuer Wissenschaft und alternativen Konzepten. Offengelegt wird das grundlegende Dilemma einer sich offiziell internationalistisch verstehenden Literaturforschung, die jedoch keine wirkliche Relativierung nationaler Paradigmen zu leisten vermochte. Aufgearbeitet ist, was an entsprechenden Forschungen gefördert worden bzw. möglich gewesen ist und was davon für die Zukunft der Komparatistik in den 90er Jahren von Belang sein dürfte.
Aus dem Inhalt: Das 'bürgerliche Erbe' der frühen Jahre - Die russisch-sowjetische Tradition - Kritik an der westlichen Komparatistik - Im Dienst an einer sozialistischen Nationalkultur - Dialektik des Nationalen und Internationalen - Imagologie in der DDR.