Show Less
Restricted access

Meinung - Verhalten - Umwelt

Ein psychologisches Ursachennetz-Modell umweltgerechten Verhaltens

Alexander Grob

Der Umweltzustand verschlechtert sich zusehends. Lebensnotwendige, natürliche Ressourcen werden knapper. Umweltkatastrophen häufen sich. Der heutige Naturzustand ist wesentlich durch das Verhalten des Menschen verursacht.
Könnte es sein, dass sich eher umweltgerecht verhaltende Personen von anderen in ihrem Umweltbewusstsein, der persönlichen Betroffenheit ob der Umweltzerstörung, ihrer Lebenshaltung und Ursachenzuschreibung generell unterscheiden?
Der Autor geht dieser Frage theoretisch und in zwei voneinander unabhängigen Untersuchungen nach. Er zeigt dabei nicht nur auf, dass Meinungen im Umweltbereich mit umweltgerechtem Verhalten zusammenhängen, sondern wie dieser Prozess abläuft.
Aus dem Inhalt: Ökologie und Psychologie - Psychologische Konzepte umweltgerechten Verhaltens - Konstruktion des Erhebungsinstrumentes - Befragung von zwei Extremgruppen (speziell ausgewählte Autofahrer; Mitglieder eines alternativen Verkehrsvereins) - Befragung in der Gesamtbevölkerung - Anwendungsorientierte Folgerungen.