Show Less
Restricted access

Aktienterminmärkte

Eine portfolio-theoretische und makroökonomische Analyse

Series:

Jesco von Kistowski

Die Aktienterminmärkte in den USA, Japan, Großbritannien, aber auch in Deutschland hatten in den letzten Jahren zweistellige Zuwachsraten zu verzeichnen und gehören zu den erfolgreichsten Finanzinnovationen der 80er Jahre. Dies ist symptomatisch für die große Rolle, die Aktienindexfutures und -optionen für das aktive Risikomanagements spielen.
Die vorliegende Arbeit befaßt sich mit der volkswirtschaftlichen Bedeutung von Aktientermingeschäften. Hierzu werden zunächst die heutigen Märkte und deren Nutzung durch den Praktiker dargestellt, wobei auch neuesten Trends Rechnung getragen wird. Es folgt eine Untersuchung der aus volkswirtschaftlicher Sicht wesentlichen Aspekte: verbesserte Informationssammlung und -verarbeitung, verbesserte Risikoallokation, stabilisierende bzw. destabilisierende Wirkung (Crash) sowie makroökonomische Gesichtspunkte. Abschließend folgt eine empirische Analyse der wichtigsten Futureskontrakte.