Show Less
Restricted access

«Behold, He Comes with Clouds»

Untersuchungen zur eschatologischen Dichtung in der englischen Literaturgeschichte des 17. und 18. Jahrhunderts

Series:

Annegret Pago and Universität Münster

Eschatologische Gedichte, also Texte, die Tod, Gericht, Himmel und Hölle zum Thema haben, begründeten ab Mitte des siebzehnten Jahrhunderts in England eine eigene Gattung. Die Arbeit unternimmt den Versuch, sowohl die ideen- und theologiegeschichtlichen Strömungen darzustellen, die zur Ausbildung der Gattung geführt haben, als auch die Gedichte im Kontext der zeitgenössischen Kontroversen zu analysieren. Den Höhepunkt des Genres bildet Jonathan Swifts «The Day of Judgement».
Aus dem Inhalt: Kopernikanische Revolution - Deismus - Geschichtsmodelle - Zeittheorien - Fegefeuerlehre - Weltchroniken - Millenarianismus - Englisches Sektenwesen - Himmels- und Höllenvorstellungen - Literaturtheorie - Jonathan Swift.