Show Less
Restricted access

Uwe Johnson und der «Nouveau Roman»

Komparatistische Untersuchungen zur Stellung von Uwe Johnsons Erzählwerk zur Theorie und Praxis des «Nouveau Roman»

Series:

Uwe Neumann

Seit seinem schriftstellerischen Debüt im Jahre 1959 ist es in der Forschungsliteratur eine opinio communis, daß sich Uwe Johnson mit seinem Schaffen in der Nachfolge des nouveau Roman bewege. Die vorliegende komparatistische Untersuchung ist nicht nur die erste, in der die behauptete Affinität einmal systematisch untersucht wird, auch fördert sie ein ganz anderes Ergebnis zutage: in bezug auf zentrale poetologische Aspekte vertritt Johnson Positionen, die denjenigen der nouveaux Romanciers teilweise diametral entgegengesetzt sind.
Aus dem Inhalt: Was ist literarischer Einfluß? - Uwe Johnsons poetologisches Programm - Uwe Johnson und der Nouveau Roman - Der Nouveau Roman im Spiegel der Kritik deutschsprachiger Schriftsteller - Von der Avantgarde zur Postmoderne.