Show Less
Restricted access

Tarifautonomie für Handelsvertreter?

Der Handelsvertreter als arbeitnehmerähnliche Person im Sinne des § 12 a TVG

Series:

Matthias Pauly

12 a TVG ermöglicht arbeitnehmerähnlichen Personen erstmals, Tarifverträge abzuschließen. Die Handelsvertreter werden dabei jedoch ausdrücklich von dem Anwendungsbereich der neuen Rechtsnorm ausgeschlossen. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit dieser Regelung unter rechtspolitischen und rechtsdogmatischen Gesichtspunkten kritisch auseinander und kommt dabei zu dem Ergebnis, daß auch arbeitnehmerähnliche Handelsvertreter einen verfassungsrechtlich geschützten Anspruch auf Zugang zum Tarifvertragssystem besitzen. Vor diesem verfassungsrechtlichen Hintergrund wird dann detailliert die Anwendbarkeit des 12 a TVG auf arbeitnehmerähnliche Handelsvertreter untersucht.
Aus dem Inhalt: Reichweite des Art. 9 Abs. III GG - Arbeitnehmerähnliche Handelsvertreter - Verfassungsmäßigkeit von 12 a Abs. IV TVG - Wirtschaftliche Abhängigkeit und soziale Schutzbedürftigkeit der arbeitnehmerähnlichen Person.