Show Less
Restricted access

Deutschunterricht in der DDR 1949-1989

Beiträge zu einem Symposion in der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Series:

Kurt Abels

In diesem Band sind die Referate eines Symposions zum Thema «Deutschunterricht in der DDR 1949-1989» versammelt. Die Tagung fand vom 22.9. bis 25.9.1991 in der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt. In den Beiträgen werden Theorien, Konzepte und Lehrpläne des Faches Deutsch sowie Einzelfragen des Sprach- und des Literaturunterrichts behandelt. Neben dem historischen wird auch der systematische Aspekt berücksichtigt. Die Autoren vermitteln einen Eindruck von den ideologischen, politischen, pädagogischen und administrativen Bedingungen und Zwängen, unter denen in der DDR Deutschunterricht gehalten wurde. Unterschiede zwischen Ost und West werden herausgestellt, auf Gemeinsamkeiten wird hingewiesen.
Aus dem Inhalt: Deutschunterricht in SBZ und DDR im historischen und systematischen Kontext - Lehrpläne 1945-1989 - Schwerpunkte und Tendenzen des Sprach- und des Literaturunterrichts - Ideologisierungsschübe - Das «Erbe» und der Kanon.