Show Less
Restricted access

Wertorientierungen und Führungsstil

Ergebnisse einer Felduntersuchung zum Führungsstil leitender Angestellter

Series:

Wenzel Matiaske

Die Arbeit untersucht die personellen und situativen Determinanten des Führungsverhaltens. Der Autor arbeitet heraus, daß stärker mitarbeiterorientierte Führungskonzepte nicht nur vor dem Hintergrund der Veränderungen in der sozialen Umwelt von Unternehmen, sondern vor allem aufgrund neuer Formen der Arbeitsorganisation von erheblicher Relevanz sind. Zur Analyse des Führungsverhaltens wird ein rollentheoretischer Bezugsrahmen entwickelt. Es wird die These vertreten daß die internalisierten Wertorientierungen der Führungsperson für das Führungsverhalten von größerem Gewicht sind als situative Faktoren. Empirisch wird diese These durch die Ergebnisse einer Befragung leitender Angestellte unterstützt. Auf Grundlage dieser Forschungsergebnisse werden wichtige Hinweise für die Implementation neuer Führungskonzepte in der betrieblichen Praxis entwickelt.
Aus dem Inhalt: Führungsstil als Problem organisatorischer Gestaltung - Personale und organisatorische Bedingungen von Führungsstilen - Methoden der Untersuchung - Datenauswertung und Ergebnisse - Folgerungen für die Forschungsarbeit und die betriebliche Praxis - Erhebungsinstrument.