Show Less
Restricted access

Die Geschichte der kubanischen KP von 1925-1962

Series:

Frank Blum

Die vorliegende Arbeit zeichnet den Weg einer Partei zwischen Verbot, Unterdrückung und Legalität, zwischen Untergrundbewegung und Koalitionspartner der Herrschenden. Exemplarisch wird an der kubanischen KP die Rolle einer «kleinen» KP im Rahmen der internationalen kommunistischen Bewegung dargestellt. Die Partei wird fest in die nationalen ökonomischen, politischen und sozialen Strukturen des behandelten Zeitabschnitts eingebettet. Besonderes Augenmerk gilt sowohl dem Abhängigkeitsverhältnis Kuba - USA als auch den vielschichtigen Beziehungen zwischen Castros Befreiungsbewegung und den Kommunisten. In Deutschland nur schwer oder gar nicht erhältliche Quellen bilden die Grundlage der Arbeit.
Aus dem Inhalt: Die KP und ihre Vorläufer - Strategische und taktische Probleme - Kuba und die USA, ein Abhängigkeitsverhältnis - Der Weg zum «Socialismo Tropical».