Show Less
Restricted access

Multiproprietà - Timesharing in Italien

Series:

Rüdiger von Hülst

Mit den Begriffen Timesharing und multiproprietà wird ein Produkt bezeichnet, das gegenwärtig insbesondere in den USA, in Frankreich, Spanien und Italien verbreitet ist. In der Praxis werden Zeitabschnitte von Ferienwohnungen als eigenständige Sachen veräußert und von den Erwerbern wie Alleineigentümer genutzt. Der Verfasser untersucht rechtsvergleichend die Gestaltungsmöglichkeiten und den Schutz der Erwerber im italienischen und deutschen Recht. Er zeigt, daß beide Rechtsordnungen den Beteiligten privatautonome Gestaltungen gestatten, die ein Timesharing von Wohnungen oder anderen Wirtschaftsgütern zuläßt.
Aus dem Inhalt: Historische Vorbilder des Timesharings - Bruchteilsgemeinschaft - Gesamthand - Eigenständiger Teilzeitgegenstand - Körperschaften - Inhaltskontrolle - Informationspflichten - Haftung für Informationen - Gesetzgebungsvorschlag.